Foto: Lupi Spuma

  Zwischen den Zeiten, zwischen den Saiten:

Jubiläumsmodenschau von ardea luh

 

10 Jahre ardea luh darauf möchten wir gemeinsam mit Ihnen anstoßen!

Deshalb laden wir Sie ganz herzlich ein zu unserer Jubiläums-Modenschau,

am Samstag den 1. Juli, um 18:00 Uhr, im Schauspielhaus Graz.

 

Sowohl zum Thema als auch zum Ort haben wir uns etwas Besonderes für Sie überlegt:

Direkt auf der Bühne von HAUS EINS, heißt es Zwischen den Zeiten, zwischen den Saiten.

Es erwartet Sie eine Modenschau in einem außergewöhnlichen, literarischen, musikalischen Rahmen und natürlich die Präsentation unserer neuen Kollektion.

 

Die musikalische Gestaltung übernimmt Susanne Scholz mit ihrem Barock-Ensemble gamma.ut.

Wir freuen uns ebenfalls sehr auf die Schauspielerin Julia Gräfner, die literarisch durch die Zeiten und durch den Abend führen wird.

 

Tickets für die Jubiläums-Modenschau sind ab dem 12. Mai im Ticketzentrum am Kaiser-Josef-Platz 10 und ebenfalls online unter www.schauspielhaus-graz.com zu € 5,- erhältlich.

 

Foto: Lupi Spuma

ardea luh wertet Ihren Schrank auf!

 

Wie wäre es wenn Designer zu Ihnen nach Hause kommen und Ihren Schrank auf vordermann bringen?

 

Aus Kleidung die Sie nicht mehr tragen, werden individuelle Designerteile!

 

Neu designt und angefertigt von Elke & Babsi!

 

 

 

 

 Foto: Christian Jungwirth

 

 

 

 

 

 

Glamouröse Kleider für Ihren Auftritt

 

Ballroben aus der aktuellen Kollektion und Maßanfertigungen ab 390€ finden Sie bei uns in der Hofgasse 2 im Herzen von Graz!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

 

Mo      10.00 bis 13.00 Uhr

Di bis Fr 10.00 bis 13.00 & 14.00 bis 18.00 Uhr

Sa       10.00 bis 13.00 Uhr

 

Anproben sind auch außerhalb der Geschäftszeiten möglich!

Foto: Lupi Spuma

 

Das war unsere Eröffnung

 

Ein großes Dankeschön an Aglaia Szyszkowitz, die an unserem Eröffnungstag eine, speziell für ardea luh

geschriebene, Lesung hielt!

 

Wir möchten uns auch bei unseren Kunden, die so zahlreich erschienen und uns mit Geschenken überhäuft haben, herzlich bedanken.

 

Vielen Dank,

Elke Steffen Kühnl & Babsi Schneider